Home

Mais hacken

Knapp 4 Wochen nach der Saat sind unsere Maispflanzen bereits einige Zentimeter hoch, sowie auch einige Beikräuter vorhanden. Mit dem von Hand gesteuerten Hackgerät (siehe Bild) können wir zwischen den Reihen sehr genau hacken. Dafür wird ideales Wetter benötigt: Zum Einen mussten wir abwarten, bis das Feld nach dem Regen abgetrocknet hatte um keine Bodenverdichtungen … Continue reading Mais hacken

Herzlich Willkommen

Auf unserem vielfältigen
Bio-Betrieb

Seit der Hofübernahme im Jahr 2014 wirtschaften wir gemäss BIOSUISSE Richtlinien, seit 2021 ist der Hof zusätzlich Demeter anerkannt.

Biodiversität und Artenvielfalt ist uns ein grosses Anliegen.

Unsere Aubrac Kühe haben Hörner und leben artgerecht in der Herde. Das Futter produzieren mehrheitlich wir selber, Kraftfutter wird nicht eingesetzt.

Qualität und Frische

Natürliche Tierhaltung

Biodiversität / Artenvielfalt

Geschlossener Hofkreislauf

Betrieb in der 5. Generation

Tel 079 620 89 29

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

BIOSUISSE
demeter
Aubrac Beef
Himbeeren Jun-Okt
Himbeeren
Kirschen
Kirschen
Grünspargeln März-Mai
Grünspargeln
Äpfel
Äpfel
Johannisbeeren Juli
Johannisbeeren

Warum uns?

Natürliche und biologische Tierhaltung hat Zukunft

Unsere Tiere werden auf unserem Hof geboren und bleiben ihr ganzes Leben in der gleichen Herde. Sie werden nach unserem bestmöglichen Wissen gehalten. Sie haben einen Freilaufstall mit der Möglichkeit sich frei zu bewegen. Sie dürfen ihr Leben so ursprünglich wie möglich gestalten. Dazu gehört auch, dass sie ihre markanten Hörner behalten, um sich gegen Feinde zu wehren. Sowie sich zu reinigen (kratzen) und klare Signale an andere Herdentiere abzugeben.

Futter aus Eigenproduktion 85%
Raufutter 100%
Nachvollziehbarkeit 100%